Wasser Entkalkung

Alfiltra.de
Alfiltra.de

Die Wasserentkalkung wird in der Regel durch den sogenannten Ionentausch realisiert. Das bedeutet, das Trinkwasser wird mittels speziellem Filtermaterial entkalkt. Solche Ionentauscher werden in der Regel direkt am Hausanschluss in die Wasserleitung eingebaut. Es wird das gesamte Hauswasser, meist ohne Gartenwasser, durch die Entkalkungsanlage versorgt. Die Wasserhärte, also der Kalkgehalt im Wasser, wird im gesamten Haushalt reduziert. Somit genießt man die Vorteile von kalkfreiem Wasser überall im Haus. In der Dusche, im Badezimmer, beim Wäsche waschen oder in der Küche. Durch die Wasserentkalkung werden alle Kalkprobleme auf einen Schlag gelöst.

Wann lohnt sich die Entkalkung des Wassers?

Viele Experten raten zur Wasserentkalkung bereits ab einer Wasserhärte von 14° dH. Das bedeutet ab dem Wasserhärtebereich „hart“. Bei der Reduzierung der Wasserhärte auf unter 8° dH (Härtebereich weich“, lassen sich die Vorteile der Wasserentkalkung voll ausnutzen. Denn die Haushaltsgeräte können alle auf den neuen Härtegrad eingestellt werden. Die Menge an verbrauchtem Spülmaschinensalz verringert sich enorm, die Menge an verwendetem Waschmittel kann deutlich gesenkt werden, Kalkablagerungen in den Haushaltsgeräten und an Armaturen oder den Duschwänden sind Vergangenheit.

Welche Nachteile entstehen durch die Wasserentkalkung?

Die Wasserentkalkung hat leider nicht nur Vorteile. Für den Betrieb benötigt eine Entkalkungsanlage spezielles Enthärter Salz, das regelmäßig (in Abständen von 3 – 5 Monaten) nachgefüllt werden muss. Die jährlichen Kosten für das Salz hängen von der Größe der Entkalkungsanlage, sowie der zu entkalkten Wassermenge ab. Bei 3 Personen und einer Wasserhärte von 15° dH liegt der Salzverbrauch mit einer Filtrasoft Entkalkungsanlage etwa bei 2 – 3 Säcken Salz im Jahr. Das entspricht etwa 20 – 30 € Kosten für das Salz im Jahr.

Wer baut eine Entkalkungsanlage ein?

Entkalkungsanlagen Hersteller gibt es nicht viele. Alfiltra bietet mit seinem sogenannten Sorglospaket die Möglichkeit, eine Entkalkungsanlage zum Fixpreis einzubauen. Hierzu wird vor der Installation abgeklärt, ob alle Voraussetzungen für den Einbau der Entkalkungsanlage erfüllt sind. Dann kommt der Installateur mit Entkalkungsanlage und allem Zubehör zum vereinbarten Montagetermin und baut die Anlage ein. Der Kunde muss sich um nichts weiter kümmern. Telefonisch werden Sie unter der 07251 322 01 88 von den Experten von Alfiltra beraten. Alfiltra ist von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 17:00 Uhr erreichbar und freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr.

One thought on “Wasser Entkalkung

Schreibe einen Kommentar